Bei einem Unfall in Oberursel (Hochtaunus) sind am ersten Weihnachtstag eine 35-Jährige und ihr Kleinkind verletzt worden.

Am Wagen der Frau platzte gegen 14.50 Uhr ein Vorderreifen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Daraufhin kam der Wagen von der Straße ab, durchbrach die Absperrung zu den Bahnschienen und kam auf den Gleisen zum Stehen.

Wegen aufwendiger Bergungsarbeiten war der Bahnverkehr für rund zwei Stunden gesperrt.