Eine 39 Jahre alte Frau hat im Frankfurter Stadtteil Dornbusch Brandbeschleuniger ausgeschüttet und eine Terrassentür angezündet.

Wie die Polizei am Sonntag berichtete, konnte die 23-jährige Bewohnerin das Feuer bei dem Vorfall am Freitagabend löschen. Ihr einjähriges Kind und ihr Partner blieben unverletzt. Die 39-Jährige wurde festgenommen. Gegen sie wird wegen versuchten Mordes und versuchter Brandstiftung ermittelt. Hintergrund der Tat sollen Streitigkeiten gewesen sein.