Ein Pkw ist auf der B452 bei Wehretal (Werra-Meißner) auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 82-jährige Unfallverursacher am Samstag aufgrund eines Schwächeanfalls von der Fahrbahn abgeraten. Er geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Pkw frontal zusammenstieß. Der 82-Jährige, seine 79-jährige Beifahrerin sowie die 82 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos wurden verletzt und in umliegende Kliniken gebracht. Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.