Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Rotenburg sind am Donnerstag zwei Menschen schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war eine 60 Jahre alte Fahrerin aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Wagen eines 78-Jährigen kollidiert. Beide kamen ins Krankenhaus. An der Unfallstelle liefen Betriebsstoffe aus, die B83 war etwa anderthalb Stunden gesperrt.