Ohne Führerschein und mit geklautem Nummernschild am Auto ist es einem 41-Jährigen gelungen, seit Anfang des Jahres insgesamt acht Mal zu tanken, ohne die Rechnung zu bezahlen.

Beim neunten Versuch wurde der Mann nun in Biblis (Bergstraße) geschnappt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Beamte der Autobahnpolizei sichteten den Mann, nachdem er an der Tankstelle am Freitagabend 55 Euro geprellt hatte, auf der Autobahn A5 am Darmstädter Kreuz und stoppten ihn nach einer Verfolgung an der Anschlussstelle Weiterstadt. Nach ersten Ermittlungen soll der 41-Jährige für seine Tankausflüge stets dasselbe geklaute Kennzeichen benutzt haben. Der Mann gestand sämtliche Straftaten und gab an, er habe mittags Drogen genommen.