Die Polizei hat am Freitag in Raunheim (Groß-Gerau) fünf junge Männer aus Afghanistan aus einem Lkw-Anhänger befreit.

Der Lkw-Anhänger war auf dem Gelände eines Paketzentrums abgestellt. Mitarbeiter vernahmen aus dem Anhänger Klopfgeräusche und Stimmen. Die alarmierte Polizei fand daraufhin die jungen Männer, darunter zwei Jugendliche, in dem Lastwagen. Sie stammen den Angaben zufolge mutmaßlich aus Afghanistan.

Die fünf jungen Männer waren vermutlich seit zwei Tagen unterwegs, aber wohlauf, so die Beamten. Sie seien zudem von Mitarbeitern des Paketzentrums mit Essen und Getränken versorgt worden. Der Fahrer des bulgarischen Lastwagens hatte den Anhänger abgekoppelt und war davongefahren. Er wurde wenig später vorläufig festgenommen. Auch die jungen Männer befänden sich in Polizeigewahrsam.