Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Friedberg sind fünf Bewohner leicht verletzt worden.

Unter ihnen seien zwei Kinder im Alter von sechs und neun Jahren, teilte die Polizei am Montag mit. Alle Verletzten erlitten den Angaben zufolge Rauchvergiftungen. Nach ersten Erkenntnissen war am Samstagabend im Keller ein Wäschetrockner in Brand geraten.