Bei einer Kollision von zwei Autos auf einer Landstraße bei Eichenzell (Fulda) sind am Samstag fünf Menschen leicht verletzt worden.

Laut Polizei prallten die beiden Autos auf einer Kreuzung zusammen, weil einer der Fahrer die Vorfahrt missachtet hatte. Ein angeforderter Rettungshubschrauber habe die Unfallstelle schnell wieder verlassen können. Der Unfallverursacher und die Beifahrerin in dem zweiten Fahrzeug wurden in Kliniken gebracht. Die anderen Insassen seien vor Ort versorgt worden.