Fünf Menschen sind bei einem Unfall am Donnerstagabend am Gießener Nordkreuz verletzt worden.

Zwei Autos waren mit einem querstehenden Lkw kollidiert, wie die Polizei mitteilte. Der Laster-Fahrer gab demnach an, wegen seines ausgefallenen Navigationsgerätes auf den Seitenstreifen gefahren zu sein. Weil er vergessen habe, die Bremse zu betätigen, sei sein Gefährt rückwärts gerollt und stand plötzlich quer zur Fahrbahn.