Ein Fußgänger ist am frühen Sonntagmorgen in Fulda beim Überqueren einer Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Ein 30 Jahre alter Autofahrer war an einer zuvor roten Ampel losgefahren und hatte den ebenfalls 30-jährigen Fußgänger übersehen. Wie die Polizei mitteilte, ermittelt sie nun, ob der Fußgänger bei Rot über die Straße gelaufen war.