Ein Fußgänger ist auf der A5 bei Alsfeld (Vogelsberg) von mehreren Fahrzeugen erfasst und getötet worden.

Der betrunkene und orientierungslos wirkende Mann war am Samstagabend nach Zeugenaussagen von einem Parkplatz auf die Autobahn gelaufen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er legte sich demnach zunächst für mehrere Minuten mittig auf die Fahrbahn, ehe er danach auf der rechten Spur herumlief.

Dort wurde der dunkel gekleidete 48- Jährige von insgesamt drei Autos und einem Lkw erfasst. Die A5 wurde nach Norden für mehrere Stunden gesperrt.