Ein 28 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Freitag bei Bad Sooden-Allendorf (Werra-Meißner) überfahren und tödlich verletzt worden.

Er wurde laut Polizei auf der B27 frontal von einem Auto erfasst. Der 65 Jahre alte Autofahrer habe ihn in der Dunkelheit zu spät gesehen und habe nicht mehr bremsen können.