Ein Fußgänger in Frankfurt ist von einem Auto erfasst und getötet worden.

Der 66-Jährige hatte am Donnerstagabend eine Umgehungsstraße nahe dem Stadtteil Nieder-Erlenbach überqueren wollen, wie die Polizei mitteilte. Die Fahrerin eines Kleinwagens erkannte den Mann im dichten Nebel zu spät. Der 66-Jährige starb wenig später im Krankenhaus.