Ein 18 Jahre alter Fußgänger ist am Montagabend in Kassel von einer Tram angefahren und verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei von Dienstag wurde der junge Mann frontal auf dem Gleisbett erfasst, als er versuchte, eine einfahrende Straßenbahn an der Haltestelle "Katzensprung" zu erreichen. Er kam in ein Krankenhaus. Der Fahrer und die Fahrgäste der Tram blieben unverletzt.