Polizei- und Rettungswagen an der abgesperrten Unfallstelle in Bad Hersfeld

Ein Lastwagen hat in Bad Hersfeld an einer Ampel eine 87-jährige Passantin überrollt. In Dornburg im Westerwald starb eine Frau in ihrem Kleinwagen beim Zusammenstoß mit einem Lkw.

Ein Lastwagen hat in der Bad Hersfelder Innenstadt eine 87 Jahre alte Frau erfasst und tödlich verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand war die Frau am Mittwochmorgen an einer Kreuzung mit Ampel unter den anfahrenden Lastwagen geraten, wie ein Sprecher der Polizei Fulda am Mittwoch mitteilte.

Wie es genau zu dem Unfall kam, werde derzeit noch ermittelt. Die Polizei sucht dafür auch nach Zeugen. Die Bundesstraße 324 war im Bereich der Unfallstelle zwischen dem Mitmachmuseum "Wortreich" und dem Hauptfriedhof mehrere Stunden voll gesperrt.

In den Gegenverkehr geraten

Am Mittwochnachmittag starb eine 50 Jahre alte Frau auf einer Landstraße nahe dem Dornburger Ortsteil Langendernbach (Limburg-Weilburg). Sie geriet laut Polizei aus Richtung Westerburg kommend mit ihrem Kleinwagen auf einer Landstraße auf gerader Strecke nach links in den Gegenverkehr und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Lastwagen.

Die Frau wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der 32-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt, sein 34 Jahre alter Beifahrer kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft ordnete zur Ermittlung der Unfallursache an, einen Gutachter einzuschalten. Die Polizei sperrte die Landstraße mehr als vier Stunden lang komplett.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen