Weil ein Gaffer einen Notarzteinsatz behindert haben soll, hat die Polizei in Frankfurt dem Mann das Handy abgenommen.

Gegen den 66-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet, teilte die Polizei mit. Er soll "unentwegt" gefilmt haben, wie der Notarzt einen 69-Jährigen wiederbelebte. Der Rentner war am Sonntag auf einem Flohmarkt zusammengebrochen. Er kam in eine Klinik.