Ein Wasserrohrbruch in einem Bürogebäude hat in der Nacht zum Donnerstag einen größeren Feuerwehreinsatz in Frankfurt ausgelöst.

Die Tiefgarage des Gebäudes an der Eschersheimer Landstraße stand laut Polizei 70 Zentimeter unter Wasser. Es kam zu einem Kurzschluss. Die Abpumparbeiten dauerten bis zum Morgen. Die Schadenssumme ist noch unbekannt.