Angesichts weiterer Geflügelpest-Fälle bei Wildvögeln dürfte in weiteren Regionen Hessens eine Stallpflicht für Federvieh anstehen.

Bereits derzeit dürfen Halter ihre Tiere im Vogelsbergkreis sowie im Landkreis und der Stadt Offenbach und im Kreis Groß-Gerau nicht frei laufen lassen. Betroffen sind aber auch weitere Landkreise und Städte, wo die Stallpflicht bereits regional begrenzt gilt oder noch angeordnet werden soll, wie das hessische Umweltministerium der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mitteilte. Dazu gehören die Landkreise Kassel, Gießen, Bergstraße, Rheingau-Taunus, Wetterau, Main-Taunus, Darmstadt-Dieburg und Main-Kinzig sowie die Städte Frankfurt und Wiesbaden.