Ein vermutlich betrunkener Autofahrer ist am Freitag mit seinem Wagen gegen einen Ampelmast in Fulda gekracht.

Zuvor war er von der Fahrbahn abgekommen und hatte ein Verkehrsschild überfahren. Der 31-Jährige und sein 35 Jahre alter Beifahrer kamen verletzt ins Krankenhaus. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt.