Ein 25-jähriger Geisterfahrer sitzt nach Angaben der Staatsanwaltschaft wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft.

Der Mann hatte am Freitagabend auf der A49 bei Edermünde (Schwalm-Eder) in Nordhessen einen tödlichen Unfall verursacht. Ein 23 Jahre alter Autofahrer starb, drei weitere Menschen wurden schwer verletzt.