Nach einem Unfall auf einer Bundesstraße bei Weimar (Marburg-Biedenkopf) hat ein Autofahrer seinen Wagen gewendet und ist als Geisterfahrer entgegen der Fahrtrichtung geflüchtet.

Die Polizei entdeckte zwar später das Auto, konnte zunächst aber nicht herausfinden, wer es gefahren hatte. Der Unbekannte hatte in der Nacht zum Montag auf der B3 ein vor ihm fahrendes Auto gerammt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dessen 19-jährige Fahrerin und der Beifahrer (32) wurden leicht verletzt.