Mit einem Schreckschuss aus seinem Fenster hat ein 40-Jähriger eine Frankfurter Grillparty in Aufregung versetzt.

Dafür verurteilte ihn das Amtsgericht am Montag zu einer Geldstrafe von 320 Euro wegen fahrlässiger Körperverletzung. Bei den Partygästen hatte der Schuss Atembeschwerden und Rötungen verursacht.