Video

zum Video Der Mixer | Verurteilt! - Der Gerichtspodcast

verurteilt folge 8

Mithilfe einer Bauanleitung aus dem Internet präpariert ein Mann drei Wecker, ein Handy und eine Lichterkette mit Feuerwerks-Schwarzpulver. Aus Versehen explodiert das Gemisch im Küchenmixer. Der Bombenbauer wird wegen Terrorverdachts verurteilt - zunächst.

Videobeitrag

Video

zum Video Der Mixer | Verurteilt! - Der Gerichtspodcast

verurteilt folge 8
Ende des Videobeitrags

Folge 8: Ein Mann sammelt Raketen, zerlegt sie und entnimmt das Schwarzpulver. Er präpariert drei Wecker, ein Handy und eine Lichterkette. Er lädt sich aus dem Internet eine Anleitung zum Bombenbau herunter. Doch dann ein Unfall: Im Küchenmixer explodieren seine Zutaten. Er wird wegen Terrorverdachts verurteilt – zunächst.

Heike Borufka und Basti Red fragen: Warum hebt das Bundesgerichtshof das Urteil später auf?