In der Nacht zum Freitag ist eine Gartenhütte in Gießen niedergebrannt.

Das Feuer griff auf ein Auto über, das ausbrannte. Die Löscharbeiten dauerten eineinhalb Stunden. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 5.000 Euro.