Ein Mehrfamilienhaus in Groß-Umstadt (Darmstadt-Dieburg) ist nach einem Kellerbrand nicht mehr bewohnbar.

Die Polizei schätzte den Schaden nach dem Feuer vom Samstag auf mehrere hunderttausend Euro. Offenbar war ein Elektrogerät im Keller in Brand geraten. Die Kriminalpolizei soll die genaue Ursache klären. Eine 70 Jahre alte Bewohnerin kam vorsorglich ins Krankenhaus.