Bei einem Motorradunfall bei Großenlüder (Fulda) ist ein 30-Jähriger auf der B254 schwer verletzt worden.

Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kam der Mann mit seiner Maschine am Samstag von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Er schleuderte etwa 100 Meter weit durch einen Graben. Ein Hubschrauber flog ihn ins Krankenhaus.