Ein 25-Jähriger und vier Freunde sind in Frankfurt von einer etwa 15-köpfigen Gruppe angegriffen worden.

Bei der tätlichen Auseinandersetzung sei der 25- Jährige mit einem Messer verletzt worden, teilte die Polizei am Montag zu dem Vorfall vom Samstag mit. Die Gruppe flüchtete. Es werde wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt.