Nach umfangreichen Betrügereien mit Internet-Gewinnspielen ist am Donnerstag ein 32 Jahre alter Geschäftsmann vom Landgericht Frankfurt zu drei zu Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.

Für drei weitere Angeklagte gab es Bewährungsstrafen beziehungsweise eine Geldstrafe. Bereits 2011 hatten sie aus einem Callcenter aus Bulgarien heraus operiert.