Das Landgericht Kassel hat einen 24- Jährigen zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Er saß nach Mitteilung vom Donnerstag in einem Auto, mit dem mehrere Täter im Sommer 2020 das Schaufenster eines Juweliers gerammt hatten. Das Panzerglas hielt dem Angriff stand. Bei der Attacke war jedoch ein Schaden von geschätzet 400.000 Euro entstanden. Ein ebenfalls 24 Jahre alter Mitangeklagter und eine 25-Jährige erhielten Bewährungsstrafen. Zwei der Täter waren nach der Tat entkommen und sind noch flüchtig.