Nach mehreren schweren sexuellen Übergriffen auf Frauen im Main-Taunus-Kreis ist ein Mann am Mittwoch vom Landgericht Frankfurt zu zwei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt worden.

Der 31-Jährige hatte bei drei Taten im Jahr 2020 die Opfer verfolgt und von hinten unsittlich berührt. Eine Frau versuchte er, in ein Gebüsch zu ziehen.