Weil er einen angetrunkenen Mann nach einem Streit vor einem Lokal übel zugerichtet hatte,ist ein 22 Jahre alter Mann vom Landgericht Frankfurt am Freitag zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden.

Im selben Prozess erhielt ein zur Tatzeit 19-jähriger Mittäter eine Jugendstrafe von 22 Monaten zur Bewährung. Beide wurden wegen versuchten Totschlags verurteilt.