Drei Tage nach einem millionenschweren Brand einer Lagerhalle in Fulda ist die Ursache weiter unklar.

Der Brandort könne wegen der Einsturzgefahr noch nicht betreten werden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Für Montag seien erste Ermittlungen geplant. Der Brand im Stadtteil Kohlhaus war am Montagabend ausgebrochen, die Löscharbeiten dauerten bis Dienstag.