Ein brennender Handschuh hat den S-Bahnverkehr in Frankfurt am Mittwochabend zeitweise erheblich ausgebremst.

Im Tunnel an der Station Hauptwache war Rauchentwicklung gemeldet worden, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Die Feuerwehr habe den Schwelbrand löschen können. Verletzt wurde niemand. Mehr als 50 Bahnen verspäteten sich.