Fünf Wochen nach dem Felssturz auf Europas meistbefahrener Güterzugstrecke arbeitet die Bahn weiter an der Hangsicherung nahe dem Loreley-Felsen.

Große Sicherheitsnetze und ein 100 Meter langer Schutzwall sollen die rechtsrheinische Strecke zwischen Wiesbaden und Koblenz sichern. Am 2. Mai soll zunächst ein Gleis in Betrieb gehen.