Eine Party mit "Haschbrownies" endete am Montagabend in Darmstadt für sechs Gäste im Krankenhaus.

Die 19- bis 24- jährigen Männer und Frauen hatten offenbar die Wirkung des Drogengebäcks unterschätzt und brachen zusammen. Sie kamen für weitere Untersuchungen in Kliniken. Gegen sie läuft ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.