Ein Scheunenbrand hat in Lichtenfels (Waldeck-Frankenberg) einen Schaden von mindestens 100.000 Euro verursacht.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, griffen die Flammen am Dienstag auf das angrenzende Wohnhaus über. Ein Nachbar bemerkte das Feuer und alarmierte die Bewohner, die das Gebäude unverletzt verlassen konnten. Der Dachstuhl brannte aus, das Haus ist nun unbewohnbar.