Ein Traktor hat am Samstagabend gegen 18.45 Uhr auf der B260 im Ortsteil Kemel Feuer gefangen, nur wenige 100 Meter, nachdem der Fahrer getankt hatte.

Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Fahrzeug in Vollbrand. Die explodierende Batterie verletzte einen Zeugen leicht beim Versuch zu löschen. Der Schaden beträgt rund 35.000 Euro. Ursache waren womöglich Reparaturarbeiten kurz zuvor. Die Straße war bis 21.30 Uhr gesperrt.