Hessen will bis zu 300 weitere Bodycams anschaffen.

Das sagte Innenminister Beuth (CDU) auf eine Kleine Anfrage der SPD im Hessischen Landtag. Es handele sich bei den Mini-Kameras um "ein wirksames Mittel, um Gewalt gegen Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte einzudämmen", erklärte der Minister. Polizisten tragen die Bodycams auf der Schulter montiert und können damit Zwischenfälle bei Einsätzen aufzeichnen und dokumentieren. Nach Erfahrungen der Polizei haben die Kameras eine deeskalierende und präventive Wirkung. Sie wurden 2015 landesweit eingeführt.