Der Weihnachtsbaum auf dem Ehrenhof des Bundeskanzleramtes kommt in diesem Jahr aus dem nordhessischen Schlierbachtal.

Die 70 Jahre alte und 25 Meter hohe Rotfichte wird am Freitag geschlagen und bis zum Samstag nach Berlin gebracht. Die Herkunft des Baumes im Kanzleramt wechselt jedes Jahr nach einem Kalender der Waldbesitzerverbände der Länder.