Audio

Sommersemester soll Präsenzsemester sein

Wieder Studium in Hörsälen: Die Lehre an Hessens Hochschulen wird im Sommersemester 2022 wieder in Präsenz stattfinden. Digitale Formate sollen als Ergänzung aber bleiben.

Die Studierenden in Hessen sollen im neuen Semester ab April wieder in Präsenz lernen dürfen. Das Ministerium für Wissenschaft und Kunst teilte am Freitag mit, man sei sich darüber mit den Hochschulen des Landes einig. Das Ministerium begründete die Entscheidung mit besseren Schutzmaßnahmen und Hygienekonzepte, Teststrategien und eine Impfquote von 95 Prozent unter Studierenden. Digitale Lehrformate könnten weiter als Ergänzung eingesetzt werden.

Einschränkungen seien "wachsende Belastung" geworden

Mit einer Mischung aus digitalen Formaten und Präsenz-Veranstaltungen seien die Hochschulen bislang zwar gut durch die Pandemie gekommen, sagte Wissenschaftsministerin Angela Dorn (Grüne). "Gerade für die Studierenden haben die Einschränkungen der vergangenen Semester jedoch eine wachsende Belastung mit sich gebracht."

Die Vertreterinnen und Vertreter der Hochschulen begrüßten die Entscheidung. Man wolle das Lernen, Lehren, Forschen und Arbeiten an den Universitäten vor Ort weiterentwickeln und begonnene Veränderungsprozesse gestalten, sagte die Sprecherin der Konferenz Hessischer Universitätspräsidien Tanja Brühl. "Die Entwicklungen der Pandemie behalten wir dabei verantwortungsvoll im Blick."

Wieder mehr Austausch, Ausstellungen und Aufführungen

Der Vorsitzende der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, Frank Dievernich, betonte wie wichtig Austausch, Diskussion und Praxisnähe sei. Auch soziale Kontakte, das Campusleben und Auslandssemester gehörten zum Bildungsauftrag, daher begrüße er die Rückkehr in den Präsenzbetrieb sehr.

Gerade für Kunsthochschulen, an denen in Ateliers, Werkstätten, Proberäumen und Laboren gearbeitet werde, sei die Präsenzlehre eine "unverzichtbare Form der Vermittlung", sagte der Sprecher der Hessischen Kunsthochschulen Bernd Kracke. Durch die Lockerung könne man im Sommersemester auch wieder Rundgänge, Ausstellungen, Konzerte und Aufführungen gestalten.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen