Teilnehmer eines mutmaßlichen Hochzeitskorsos mit etwa 30 Autos haben eine Kreuzung in Lollar (Gießen) blockiert und Bengalos gezündet.

Laut Polizeibericht vom Montag meldete ein Zeuge die Ansammlung am Samstag. Als Beamte vor Ort eintrafen, war der Korso weitergezogen. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Sie ermittelt wegen Nötigung im Straßenverkehr und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.