Ein 89 Jahre alter Autofahrer hat beim Ausparken in Eschwege einen Schaden von 22.250 Euro verursacht.

Bei dem Unfall am Montag hatte der Mann Gas und Bremse verwechselt und war auf dem Parkplatz einer Bäckerei rückwärts über einen Gehweg gefahren und landete mit seinem Wagen an einer Hauswand, teilte die Polizei am Dienstag mit. Verletzt wurde niemand.