Feuerwehr vor lichterloh brennender Schreinerei
Bei dem Brand in Guxhagen entstand ein hoher Sachschaden. Bild © Ulrich Brandenstein

Bei einem Brand in einer Schreinerei in Guxhagen ist in der Nacht ein hoher Schaden entstanden. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

Bei dem Brand in Guxhagen (Schwalm-Eder) entstand in der Nacht zum Samstag nach Angaben der Polizei ein Schaden von insgesamt rund 300.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Ausgebrochen war das Feuer außerhalb des zweigeschossigen Gebäudes. Die Flammen griffen auf das Holzlager in der oberen Etage über und richteten dort "erheblichen Schaden" an, so die Polizei.

Auch die Werkstatt im unteren Bereich des Gebäudes blieb nicht verschont: Sie wurde durch Löschwasser beschädigt. Die Brandursache ist unklar.

Sendung: hr-iNFO, 23.02.2019, 8:00 Uhr