Bei einem Brand in einem leerstehenden Einfamilienhaus in Weilburg ist am frühen Montagmorgen ein Schaden von rund 150.000 Euro entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, bemerkten Zeugen das Feuer gegen 4 Uhr. Noch ist unklar, wie es zu dem Feuer gekommen ist. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.