Ein Autofahrer hat auf der B27 bei Ludwigsau (Hersfeld-Rotenburg) einen 1,5 Millionen Euro teuren Oldtimer übersehen und ist gegen den Wagen geprallt.

Verletzt wurde niemand, nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden über 300.000 Euro, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 64-jährige Unfallverursacher war am Sonntagabend vom Fahrbahnrand aus angefahren und dabei seitlich mit dem Oldtimer eines 51-Jährigen kollidiert.