Beim Brand eines Wohnhauses in Marburg-Carlshütte ist am Montagmorgen erheblicher Sachschaden entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der einzige Bewohner des Gebäudes den Brand gegen sieben Uhr bemerkt und die Feuerwehr informiert. Die Brandursache ist noch unklar. Die Schadenshöhe bewegt sich im sechsstelligen Bereich.