Ein Feuer hat in einem Gebäude der Universität Frankfurt am Mittwoch große Schäden angerichtet.

"Ersten Erkenntnissen zufolge war es im Bereich zweier Schaltkästen zu einer Brandentwicklung gekommen", sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Bei einem Routinerundgang habe ein Techniker die starke Rauchentwicklung in dem Gebäude am Unicampus Riedberg bemerkt. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Bislang werde von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen. Der Schaden werde wegen der kaputten Schaltkästen und des daraus resultierenden Komplettausfalls der Heizung auf einen Betrag in sechsstelliger Höhe geschätzt.