Bei einem Küchenbrand in einem Einfamilienhaus ist am Samstagnachmittag ein Schaden von rund 30.000 Euro entstanden.

Ursache für das Feuer in Rodenbach (Main-Kinzig) war vermutlich angebranntes Essen auf dem Herd, wie die Polizei am Sonntag meldete. Menschen wurden nicht verletzt. Die Bewohner wurden in einer Ersatzwohnung untergebracht.