Nach der Sprengung eines Bankautomaten in Vellmar (Kassel) schätzt die Polizei den Schaden am Gebäude auf 500.000 Euro.

Die Täter hätten in der Nacht zum Donnerstag Bargeld gestohlen - zur Höhe machte die Polizei am Freitag keine Angaben. Die Statik des Hauses sei geprüft, so dass die Arztpraxis dort wieder öffnen durfte. Die Bank blieb zu.