Ein Autofahrer hat am Mittwochabend in Erbach einen kleinen Hund überfahren und ist geflüchtet.

Wie die Polizei berichtete, wollte die 61 Jahre alte Halterin beim Gassigehen die Straße überqueren. Das SUV sei mit hohem Tempo angerast und habe den Hund erfasst, der bereits am Straßenrand war. Die Beamten suchen Zeugen.